Einladungskarte Soma & Psyche

Die Galerie öffnet wieder am Mittwoch, dem 13.5.20.

Der Pandemie geschuldet werden wir alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen walten lassen müssen, Masken, Sicherheitsabstand, begrenzte Anzahl von Besuchern.

Gerhard Hahn

Soma & Psyche
Skulpturen und Objekte

Zur Vernissage am Freitag, dem 10. Januar 2020, von 19 bis 21 Uhr, sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Round Table Gespräch mit

Gerhard Hahn
und einem Vertreter der Schunk Ingenieurkeramik GmbH

Gesprächsmoderation
Jürgen Sauerland Freer,
ehem. Leiter des Krefelder Kulturbüros

Die Ausstellung ist bis Ende März 2020, mittwochs von 17 Uhr bis 20 Uhr und nach telefonischer Vereinbahrung, geöffnet.

Hier geht es zur Webseite des Künstlers: www.ge-hahn.de!
… hier geht’s zum MP4-Video! (7 MB)
… und hier zum YouTubeVideo!

Rundgang durch die Ausstellung – SOMA & PSYCHE. Das Besondere ist die Verwendung von steinzeitlichen und aktuellen (3D-Druck) Techniken zur Schaffung von keramischen Objekten und Wandarbeiten im Schwarzbrand sowie im großformatigen Pulverbettdruck mit Technischer Keramik Siliciumcarbid.

Biographie

1977 – 1984 Studium der Keramischen Verfahrenstechnik, Ingenieurtätigkeit bei Rosenthal AG
1984 – 1989 Studien für Gefäßkeramik und Keramik-Design, Gesamthochschule Kassel und Hochschule Niederrhein
1989 – 1993 Studium der Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf bei Magdalena Jetelovä
1990 Landespreis „Kunst aus Rheinland-Pfalz“, Senatspreis der Fachhochschule Niederrhein

Seit 1996 Künstlerische Kooperationsprojekte mit Industrieunternehmen in Deutschland und den USA

1996 – 2016 Projektstipendien für Industriekooperationen: Stiftung Kulturfonds, Berlin
Stipendium des J. M. Kohler Arts Center, Sheboygan, Wisconsin, USA; 1997, 2002 und 2013 Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz, Förderung der Helios Ventilatoren GmbH, Förderung der Schunk Ingenieurkeramik GmbH

1992 – 2013 Lehrtätigkeiten an Hochschulen im In- und Ausland, u.a. HDK Berlin, Akademie der Künste Stuttgart, London St. Martins College of Art & Design, Vorträge am Chicago Art Institute

seit 2002 Professur an der Hochschule Niederrhein, Krefeld, Produktdesign und Dreidimensionales Gestalten, Mitglied des Deutschen Künstlerbundes

Einzelausstellungen

Schloss Waldthausen, Mainz, 1995
Kunstverein Ortenau, Offenburg, 1995
Dt. Poroton GmbH, Megalith Berlin, 1996
Künstlerbahnhof Westend, Berlin, Carl-Hofer-Gesellschaft, 1997
Landesmuseum Koblenz, 1998
Technische Sammlung der Stadt Dresden, 1998
Galerie in der Mathem. Fachbibliothek der TU Berlin, 1999
Expo 2000 / DASA Bundesanstalt für Arbeit, Dortmund, 2000
Galerie am Wasserturm, Berlin, 2003
Städtisches Museum St. Wendel, Saar, 2004
Galerie Schlassgoart, Luxembourg, 2004
Galerie Schloß Randegg, Gottmadingen, Bodensee, 2005
Galerie Idelmann, Gelsenkirchen, 2008
Städt. Galerie Kaarst, 2010
Galerie Vierkanthof, Willich, 2012
Galerie Idelmann, Gelsenkirchen, 2013
Museum für Industriekultur, Henrichshütte, Hattingen, 2016/2017
Krefelder Kunstverein, 2017
Städt. Galerie Schloss Neersen, Willich, 2018

Gruppenausstellungen im In- und Ausland seit 1987

Hier ein paar Eindrücke aus der Ausstellung:

 

 

 

 


 

%d Bloggern gefällt das: