Frank Raendchen

BACKSTEINCITY IV

Zur Vernissage laden wir Sie und Ihre Freunde am Freitag, den 03. März 2017
von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr ein.

Es spricht Dr. Hermann Römermann, Krefeld.

Die Ausstellung ist bis zum 3. Mai 2017 mittwochs von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung.

Frank Raendchen
absolvierte nach dem Abitur eine Steinmetz-/ Steinbildhauerlehre und studierte Bildhauerei an der Kieler Muthesius Kunsthochschule, der San José State University, Ca. sowie berufsbegleitend Wirtschaftsrecht an der Universität Hamburg und der Universität des Saarlandes.
Zahlreiche Stipendien, Kunstpreise, Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Kunst-am-Bau-Projekte im In- und Ausland.
Initiiert und kuratiert seit 1998 Produzentengalerien, Ausstellungs- und Performanceprojekte, sowie Aktionen im öffentlichen Raum.
Seit 2011 zudem Lehraufträge an der Ulmer Universität, verschiedenen Gymnasien und an der Dualen Hochschule Heidenheim.
Lebt und arbeitet freiberuflich in Biberach an der Riß.

www.raendchen.de


Detailansicht BACKSTEINCITY II, 150-teilig, historische Backsteine, Glas, Höhen ab 16 cm, Ulmer Museum, 2009

%d Bloggern gefällt das: